barrerougelongue

logo la Vulg

… Ein Team im Dien­ste
Ihrer Pro­jekte
barrerouge

  • EXPO_Bulle.jpg
  • DSC_0306.jpg
  • IMG_6186.jpg
  • CIMG0047.jpg
  • ensilage_de_maïs.jpg
  • IMG_5567.jpg
  • 20160310_112152.jpg
  • IMG_5396_k.jpg
  • DSC_2814.jpg
  • 2015_05_18_Rechthalten_Hubert_Jenny_03.jpg
  • marche_concours_C4_MCB_0833.jpg
  • FB_Höhi_Ueberstorf__02_05_2011_-_7_-__BH.jpg
  • IMG_6194.jpg
  • _MOS8502.jpg
  • IMG_6684.jpg
  • _MOS8355.jpg

Willkom­men

beim Land­wirtschaftlichen Beratungszen­trum
in Grangeneuve

IAG1

Ist Zusam­me­nar­beit mit anderen etwas für mich?

Eine gute Zusam­me­nar­beit passt sich den Struk­turen der Betriebe und den Bewirtschaftern an.


Viel muss besprochen und abgemacht wer­den. Kom­mu­nika­tion, Trans­parenz, Respekt, Moti­va­tion und Teamgeist sind Schlüs­se­lele­mente für den gemein­samen Erfolg.

Sich für das Ken­nen­ler­nen Zeit zu nehmen, ist sehr wichtig. Was ist der andere für ein Men­sch, was für einen Betrieb führt er? Hochzeiten im Stil „Las Vegas“ haben nicht den Ruf lange zu halten.

Möchten Sie einen Teil Ihrer Betrieb­szweige zusam­men mit jemand anderem führen?

Eine Betrieb­szweigge­mein­schaft, eine ÖLN-​Gemeinschaft, ein gemein­samer Maschi­nen­park oder Angestell­ter kön­nte sich als vorteil­haft für Sie herausstellen.

Wollen Sie die Ver­ant­wor­tung und das Risiko mit jemand anderem teilen, Entschei­dun­gen gemein­sam fällen und somit auch die Unternehmensstrate-​gie mit einem Part­ner pla­nen? Eine Betrieb­s­ge­mein­schaft kön­nte Ihre Erwartun­gen erfüllen.

Wenn diese Fra­gen Ihr Inter­esse geweckt haben, Leben­squal­ität und mehr Flex­i­bil­ität bei der Arbeit für Sie wichtig sind, zögern Sie nicht, Kon­takt mit Ihrem land­wirtschaftlichen Berater aufzunehmen. Er wird Sie in diesem Bere­ich gerne beraten unter 026 305 58 00.


Ihre Spezial­is­ten für über­be­triebliche Zusammenarbeit.

Tobias Anliker, Chris­telle Boschung, Aude Kunz et Emile Turin

Tags: Zusam­me­nar­beit