barrerougelongue

logo la Vulg

… Ein Team im Dien­ste
Ihrer Pro­jekte
barrerouge

  • 20160310_112152.jpg
  • IMG_6186.jpg
  • EXPO_Bulle.jpg
  • IMG_5567.jpg
  • IMG_5396_k.jpg
  • CIMG0047.jpg
  • ensilage_de_maïs.jpg
  • DSC_0306.jpg
  • 2015_05_18_Rechthalten_Hubert_Jenny_03.jpg
  • marche_concours_C4_MCB_0833.jpg
  • IMG_6684.jpg
  • _MOS8502.jpg
  • IMG_6194.jpg
  • _MOS8355.jpg
  • DSC_2814.jpg
  • FB_Höhi_Ueberstorf__02_05_2011_-_7_-__BH.jpg

Self­check Milchproduktion

Der Self­check hilft Ihnen, als Betrieb­slei­t­ende, Ihre beson­deren Stärken und Her­aus­forderun­gen in der Milch­pro­duk­tion zu erkennen.

Beim Aus­füllen des Selfcheck’s beurteilen Milchproduzenten/​innen Ihre Sit­u­a­tion und die Zukun­ftsper­spek­tiven kri­tisch. Die 27 Fra­gen kön­nen ohne eine detail­lierte Analyse, Betrieb­s­daten und Buch­hal­tungsergeb­nis­sen beant­wortet werden.

Bei jeder Frage des Selfcheck’s muss eine Auswahl gewählt wer­den, die der eige­nen Beurteilung am besten entspricht. Wenn diese zwis­chen den bei­den extremen Antworten liegt, wählen Sie einen Zwis­chen­wert. Dieser entspricht dann beispiel­sweise „eher zufrieden“, „weder, noch“ und „eher unzufrieden“.

Hören Sie beim Aus­füllen auf Ihr Bauchge­fühl. Oft wider­spiegelt der erste Ein­druck Ihre Sit­u­a­tion zutr­e­f­fend. Auch wenn einige der Fra­gen Sie zum Nach­denken anre­gen, antworten Sie trotz­dem zügig. Nutzen Sie am Schluss der Befra­gung Ihr Resul­tat sowie den Ver­gle­ich mit den übri­gen Teil­nehmenden für ein kri­tis­ches Über­denken Ihrer Situation.

Der Self­check liefert Ihnen als Ergeb­nis das per­sön­liche Pro­fil als wertvollen Hin­weis zur Stan­dortbes­tim­mung in den Bere­ichen:
Pro­duk­tion­stech­nik — Wirtschaftlichkeit — Per­sön­liche, famil­iäre und soziale Aspekte

Hier geht’s zum Selfcheck!

Beratungs­Fo­rum Schweiz

Tags: Weit­er­bil­dung, Self­check

Drucken E-​Mail