barrerougelongue

logo la Vulg

… Ein Team im Dien­ste
Ihrer Pro­jekte
barrerouge

  • IMG_5567.jpg
  • CIMG0047.jpg
  • IMG_6186.jpg
  • IMG_5396_k.jpg
  • 20160310_112152.jpg
  • EXPO_Bulle.jpg
  • DSC_0306.jpg
  • ensilage_de_maïs.jpg
  • DSC_2814.jpg
  • FB_Höhi_Ueberstorf__02_05_2011_-_7_-__BH.jpg
  • 2015_05_18_Rechthalten_Hubert_Jenny_03.jpg
  • marche_concours_C4_MCB_0833.jpg
  • IMG_6194.jpg
  • IMG_6684.jpg
  • _MOS8355.jpg
  • _MOS8502.jpg

Kuhsig­nale oder wie kann der Kuhkom­fort verbessert wer­den (D04)

Tierproduktion
Datum: Dien­stag, 10. Dezem­ber 2019

Ver­anstal­tung­sort: Grangeneuve und auf einem Betrieb

Zielpub­likum: Milchvielhalter/​innen die die Meth­ode Kuhsig­nale erler­nen möchten, um anhand der Sig­nale ihrer Kühe ihre Hal­tung zu analysieren und zu verbessern. Durch eine angepasste Hal­tung wird die Tierge­sund­heit nach­haltig verbessert, die Pro­duk­tiv­ität der Tiere steigt und die Pro­duk­tion­skosten kön­nen gesenkt wer­den. Landwirte/​innen die ein Baupro­jekt pla­nen, die ihr Pro­jekt auf den Kuhkom­fort und Arbeit­s­pla­nung analysieren möchten.

Ziele:

  • Einen Überblick erhal­ten welche ver­schiedene Finanzierungsmöglichkeiten und welche Admin­is­tra­tiven Punkte bei einem Baupro­jekt berück­sichtigt wer­den müssen.
  • Die Meth­ode Kuhsig­nale ken­nen ler­nen und prak­tisch anwen­den können
  • Möglichkeiten/​Ideen die ermöglichen ein­fach die Hal­tung zu verbessern.

Inhalt:

Mor­gen: Ein­führung der Methode

Nach­mit­tag: Prak­tis­che Übung im Stall

Ein zusät­zlicher Mor­gen mit mehreren Betriebsbesuchen.

Dauer: 1 Tag 08:3016:30 Uhr

Daten : 10. Dezem­ber 2019

Anmelde­schluss: Fre­itag 29. Novem­ber 2019

Bemerkung: Wenn sie Bau­pläne haben, kön­nen Sie diese zur Besprechung Mitbringen.

  1. Tag: 5. März 2020, von 08:3012.00 Uhr

Kosten:

  • CHF 100.- für Mit­glieder der Freiburger land­wirtschaftlichen Beratung
  • CHF 200.- für Nichtmitglieder

Organ­i­sa­tion: Jas­min Jordi, Grangeneuve

Anmel­dung : Online, hier, per E-​Mail an Diese E-​Mail-​Adresse ist vor Spam­bots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschal­tet sein! oder per Tele­fon 026 305 58 00