barrerougelongue

logo la Vulg

… Ein Team im Dien­ste
Ihrer Pro­jekte
barrerouge

  • CIMG0047.jpg
  • IMG_6186.jpg
  • 20160310_112152.jpg
  • EXPO_Bulle.jpg
  • IMG_5396_k.jpg
  • IMG_5567.jpg
  • DSC_0306.jpg
  • ensilage_de_maïs.jpg
  • 2015_05_18_Rechthalten_Hubert_Jenny_03.jpg
  • DSC_2814.jpg
  • _MOS8355.jpg
  • IMG_6684.jpg
  • marche_concours_C4_MCB_0833.jpg
  • FB_Höhi_Ueberstorf__02_05_2011_-_7_-__BH.jpg
  • IMG_6194.jpg
  • _MOS8502.jpg

Milchviehta­gung: Wie bringe ich das Eiweiss in die Ration? (D03)

Tierproduktion
Buchung geschlossen
Datum: Mittwoch, 20. Novem­ber 2019

Ver­anstal­tung­sort: Grangeneuve

Zielpub­likum: An alle Milchviehhalter

Ziele:

  • Die Eiweiss­ge­halte im Grund­fut­ter mit­tels Sorten­wahl und Fut­terkon­servierung bee­in­flussen können
  • Möglichkeiten ken­nen, um die Pro­tein­ef­fizienz und und die Eiweissver­sorgung in der Ration zu optimieren
  • Lösungswege zum Ersatz von Soja aufzeigen können
  • Die Ration bei Trock­en­heit opti­mal an die Gegeben­heiten anpassen können

Inhalt:

  • Bee­in­flus­sung der Eiweiss­ge­halte im Grundfutter
  • Umwel­trel­e­vanz der Eiweissver­sorgung, Futterautonomie
  • Die Pro­tein­ef­fizienz einer Ration
  • Lösun­gen um den Sojaan­teil zu verklein­ern oder zu ersetzen
  • Man­age­ment der Ration bei Trockenheit

Dauer: 1 Tag, von 09:0015:45 Uhr

Anmelde­schluss: Fre­itag 8. Novem­ber 2019

Kosten:

  • CHF 60.- für Mit­glieder der Freiburger land­wirtschaftlichen Beratung
  • CHF 120.- für Nichtmitglieder

Organ­i­sa­tion: Olivier Ruprecht (Grangeneuve)

Ref­er­enten : Ste­fan Probst, Beat Reidy (HAFL) und Han­sueli Rüegseg­ger (UFA)

Anmel­dung : Online, hier, per E-​Mail an Diese E-​Mail-​Adresse ist vor Spam­bots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschal­tet sein! oder per Tele­fon 026 305 58 00