barrerougelongue

logo la Vulg

… Ein Team im Dien­ste
Ihrer Pro­jekte
barrerouge

  • IMG_5567.jpg
  • CIMG0047.jpg
  • IMG_6186.jpg
  • ensilage_de_maïs.jpg
  • IMG_5396_k.jpg
  • 20160310_112152.jpg
  • EXPO_Bulle.jpg
  • DSC_0306.jpg
  • marche_concours_C4_MCB_0833.jpg
  • _MOS8355.jpg
  • DSC_2814.jpg
  • 2015_05_18_Rechthalten_Hubert_Jenny_03.jpg
  • IMG_6684.jpg
  • _MOS8502.jpg
  • IMG_6194.jpg
  • FB_Höhi_Ueberstorf__02_05_2011_-_7_-__BH.jpg

Preis für ste­hen­des Gras und ab Schwad

Die Preise dienen als Grund­lage beim Kauf/​Verkauf zwis­chen Land­wirten. Die Werte gel­ten für opti­male Ern­tebe­din­gun­gen und für eine gute botanis­che Zusam­menset­zung des Fut­ters. Die Dün­gung geht zu Las­ten des Verkäufers. Der Preis für ste­hen­des Gras wird auf Basis von Boden­heu lose ab Stock berechnet.

Weit­er­lesen

Drucken E-​Mail

Ver­such­sre­sul­tate Fut­ter­bau

Über­saat, Gül­le­gaben, Ein­fluss des 1. Schnitt­ter­mins… diese Fak­toren wur­den durch die Fut­ter­baus­pezial­is­ten des LIG in Ver­suchen unter­sucht. Hier finden Sie einige Resul­tate, welche Ihnen bei der Opti­mierung ihrer Grund­fut­ter­pro­duk­tion behil­flich sein können:

Für Fra­gen oder Bemerkun­gen wen­den Sie sich bitte direkt an Ste­fan Dubach, Sta­tion für Tier­pro­duk­tion und Pflanzenbau.

Weit­er­lesen

Drucken E-​Mail

Opti­maler Zeit­punkt der Silo­mais­ernte

Ide­al­er­weise sollte der Silo­mais als Ganzpflanzen­si­lage mit einem TS-​Gehalt zwis­chen 32 und 35% ein­sil­liert wer­den. Somit sind ein­er­seits die Nährw­erte für das Tier inter­es­sant, ander­er­seits ist die Kon­servierung weniger heikel (kein oder wenig Saftver­luste und trotz­dem gute Verdich­tung möglich). Hier finden Sie die TS-​Gehalte die in Grangeneuve gemessen wor­den (Sorte Millesim)

Weit­er­lesen

Drucken E-​Mail